Kopfsache

Motivationssprüche & Motivierende Zitate

Hier findest du Motivationssprüche sowie Zitate und Lebensweisheiten zu den Themen Motivation, Glück und Erfolg.

Goto page: 1 2 3

„Wer sich zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, wenn er mit Füßen getreten wird.“

— Immanuel Kant

„Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als beständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird.“

— Charles de Gaulle

„Wer lange bedenkt, der wählt nicht immer das Beste.“

— J.W.v. Goethe

„Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.“

— Gustav Stresemann

„Nichts zeugt mehr von Dummheit, als immer wieder die gleichen Dinge zu machen und andere Ergebnisse zu erwarten.“

— Albert Einstein

„Leben ist Veränderung – wer sich nicht verändert, wird auch verlieren, was er bewahren möchte.“

— Gustav Heinemann

„Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.“

— Christian Friedrich Hebbel

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages viel Zeit für die Krankheit opfern.“

— Sebastian Kneipp

„Unser größter Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen, wenn wir gescheitert sind.“

— Konfuzius

„Gehe schlauer zu Bett, als du aufgewacht bist.“

— Charlie Munger

„Geh‘ nicht, wohin der Weg dich führt, sondern hinterlasse dort eine Spur, wo vorher gar kein Weg war.“

— Ralph Waldo Emerson

„Ein rollender Stein setzt kein Moos an.“

— Englisches Sprichwort

„Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.“

— Oscar Wilde

„Jede lange Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt.“

— Laotse

„Was in unserer Macht liegt zu tun, liegt in unserer Macht nicht zu tun.“

— Aristoteles

„Kein übler Drang des menschlichen Herzens ist so mächtig, als dass dieser nicht durch Disziplin gebändigt werden kann.“

— Seneca

„Beherrsche deinen Geist, oder dieser wird dich beherrschen.“

— Horatius

„Es gibt nur weniges, was einem Mann, welcher sich selbst besiegen kann, widersteht.“

— Ludwig der Große

„Die meisten Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.“

— Bertrand Russell

„Sofern du dich nicht selbst eroberst, wirst du von deinem Selbst erobert.“

— Napoleon Hill

„Sofern wir uns nicht selbst disziplinieren, wird die Umwelt es für uns tun.“

— William Feather

„Ein Mann von Worten und nicht von Taten ist wie ein Gärtner ohne Spaten.“

— Englisches Sprichwort

„Es gibt keinen Erfolg, wo es keine Disziplin gibt.“

— Irisches Sprichwort

„Zuerst formen wir Gewohnheiten, dann formen diese uns.“

— Rob Gilbert

„Die einzige Disziplin, welche Bestand hat, ist Selbstdisziplin.“

— Bum Phillips

„Je disziplinierter man wird, desto einfacher wird das Leben.“

— Steve Pavlina

„Ein Leben ohne Disziplin ist wie ein Schiff ohne Ruder.“

— Ronie Mathew Thomas

„Wenn du denkst, Abenteuer sind gefährlich: Versuch’s mal mit Routine. Die ist tödlich.“

— Paulo Coelho

„Im Haus des Glücks ist der Warteraum das größte Zimmer.“

— unbekannter Autor

„Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert. Und plötzlich ändert sich alles.“

— unbekannter Autor

„Sich Sorgen zu machen und Angst zu haben – das sind die größten Probleme der Menschheit.“

— Dale Carnegie

„Unser Hauptaufgabe ist nicht, zu sehen, was in vager Ferne liegt, sondern das zu tun, was das Nächstliegende ist.“

— Thomas Carlyle

„Der kluge Mann fängt jeden Tag wie neues Leben an.“

— Dale Carnegie

„Eine der tragischsten Eigenschaften der menschlichen Natur ist der Hang, das Leben aufzuschieben.“

— Dale Carnegie

„Das Leben muss gelebt werden, in jedem Augenblick des Tages und der Stunde.“

— Stephen Leacock

„Mein Leben war voll fürchterlichem Unglück, das meistens gar nicht passiert ist.“

— Montaigne

„Alles, was mit unseren persönlichen Wünschen übereinstimmt, erscheint uns als wahr. Alles andere macht uns wütend.“

— André Maurois

„Umstände allein machen uns nicht glücklich oder unglücklich. Es ist die Art der Reaktion darauf, die unsere Gefühle bestimmt.“

— Dale Carnegie

„Weise Menschen sitzen nicht tatenlos da und jammern über das Verlorene, sondern bemühen sich heiter, den Schaden wieder gut zu machen.“

— Shakespeare

„Sie sind nicht das, was Sie denken, das Sie sind, sondern Sie sind, was Sie denken.“

— Norman Vincent Peale

„Ein Mensch, der sich nicht ärgern kann, ist ein Dummkopf, ein Mensch, der sich nicht ärgern will, ein Weiser.“

— Dale Carnegie

„Heute ist das Morgen, über das wir uns gestern den Kopf zerbrachen.“

— unbekannter Autor

„Eine der Hauptursachen für Erfolg im Leben ist Begeisterung.“

„Unternehmertum bedeutet, einige Jahre Dinge zu tun, die andere nicht wollen, um den Rest des Lebens Dinge zu tun, die andere nicht können.“

— unbekannter Autor

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“

— unbekannter Autor

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“

— Lucius Annaeus Seneca

„Unsere wahre Aufgabe ist es, glücklich zu sein.“

— Dalei Lama

„Jeder Tag ist auch stets ein neuer Anfang.“

— George Eliot

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Wer damit aufhört, treibt zurück.“

— Laozi

„Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.“

— unbekannter Autor

„Aufwachen ist die beste Art, seine Träume wahr zu machen.“

— unbekannter Autor

„Es ist immer zu früh, um aufzugeben.“

— Norman Vincent Peale

„Eine Minute Erfolg entschädigt für jahrelanges Scheitern.“

— Robert Browning

„Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.“

— unbekannter Autor

„Deine Zeit ist begrenzt. Vergeude sie nicht damit, das Leben anderer zu leben.“

— Steve Jobs

„Ich habe nie vom Erfolg geträumt, ich habe für ihn gearbeitet.“

— Jessica Hardy

„Der Wille gestaltet den Menschen. Zum Erfolg braucht er jedoch Mut und Ausdauer.“

— Bruce Lee

„Schmerz ist vergänglich. Erfolge bleiben für immer.“

— George Halas

„Wer nicht mehr will – als er kann, bleibt unter seinem Können.“

— A. Marcuse

„Warte nicht, bis das Unwetter im Leben vorüber zieht, sondern lerne, im Regen zu tanzen.“

— unbekannter Autor

„Erfolg besteht darin, dass man genau das kann, was im Moment gefragt ist.“

— Henry Ford

„Scheitern ist nicht das Gegenteil von Erfolg. Es ist ein Teil davon.“

— unbekannter Autor

„Du hast 3 Möglichkeiten im Leben: Aufgeben, Nachgeben oder alles geben.“

— unbekannter Autor

„Die Zukunft ist die Summe aller Möglichkeiten.“

— unbekannter Autor

„Das Leben besteht zu 10% aus dem, was uns passiert und zu 90% aus dem, wie wir darauf reagieren.“

— Dennis P. Kimbro

„Ein Ziel ohne Plan ist einfach nur ein Wunsch.“

— AntoAntoine de Saint-Exupéry

„Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge“

— unbekannter Autor

„Das Leben ist kurz. Lache, so lange du noch Zähne hast.“

— unbekannter Autor

„Viele Menschen sterben mit 25, werden aber erst mit 75 begraben.“

— Benjamin Franklin

„Das Leben ist einfach, wir bestehen nur darauf, es kompliziert machen zu wollen.“

— Konfuzius

Wenn alles gegen dich zu sein scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.

— Henry Ford

Wir kommen aus dem Nichts – wir gehen ins Nichts. Was haben wir zu verlieren? Nichts.

— Monty Python

„Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.“

— Sunzi

„Chancen gehen nie verloren. Die man selbst versäumt, nutzen andere.“

— unbekannter Autor

„Jeden Morgen werden neue Chancen geboren.“

— Prof. Dr. Quadbeck-Seeger

„Wer ins kalte Wasser springt, taucht ins Meer der Möglichkeiten.“

— finnische Redewendung

„Das Glück ist auf der Seite der Mutigen.“

— unbekannter Autor

„Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“

— Erasmus von Rotterdam

„Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.“

— Erich Fromm

„Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.“

— Charles-Louis de Montesquieu

„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“

— Marcus Aurelius

„Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.“

— Giovanni Boccaccio

„Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.“

— Albert Schweitzer

„Mein Vater gab mir den besten Rat meines Lebens. Er sagte: Was du auch tust, auf keinen Fall darfst du mit 65 aufwachen und darüber nachdenken, was du versäumt hast.“

— George Clooney

„Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.“

— Samuel Butler

„Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.“

— Eleanor Roosevelt

„Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.“

— Alexander Graham Bell

„Wer sich nachts zu lange mit den Problemen von morgen beschäftigt, ist am nächsten Tag zu müde, sie zu lösen.“

— Rainer Haak

„Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen.“

— Marie von Ebner-Eschenbach

„Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher.“

— Charlie Rivel

„Auf die Arbeit schimpft man nur solange, bis man keine mehr hat.“

— Sinclair Lewis

„Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.“

— Hans Kruppa

„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“

— Winston Churchill

„Ein voller Terminkalender ist noch lange kein erfülltes Leben.“

— Kurt Tucholsky

„Inmitten von Schwierigkeiten liegen oft Möglichkeiten.“

— Albert Einstein

„Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust am Leben.“

— Werner Finck

„Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.“

— Theodor Storm

„Jeder würde sein eigenes Leben gleich viel schöner finden, wenn er aufhörte, es mit dem Leben der Leute von nebenan zu vergleichen.“

— Henry Fonda

„Auf jedes Leben muss etwas Regen fallen. Manche Tage müssen dunkel und trübe sein.“

— Henry Wadsworth Longfellow

„Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.“

— Alexandre Dumas

„Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fallen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.“

— Heinz Riesenhuber

„Wem das Leben keine Lasten auflädt, dem wird es selbst zur Last.“

— Peter Sirius

„Es genügt nicht, mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Man muss sie auch in Bewegung setzen.“

— Lothar Schmidt

„Die meisten Menschen planen ihr eigenes Leben schlechter als einen vierzehntägigen Urlaub.“

— Nikolaus B. Enkelmann

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“

— Konrad Adenauer

„Leben heißt sich verändern. Vollkommen sein heißt, sich oft verändert zu haben.“

— John Henry Newman

„Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.“

— Leonardo Da Vinci

„Lerne, dass Siege wie Niederlagen zum Leben eines jeden gehören – außer zum Leben der Feiglinge.“

— Paulo Coelho

„Es gibt Menschen, die nicht leben, sondern gelebt werden.“

— Karl May

„Das Leben besteht zu 95% aus Gewohnheit und zu 5% aus Überraschungen.“

— Jules Romains

„Nur durch Mut kann man sein Leben in Ordnung bringen.“

— Pierre Corneille

„Ich bin der erfolgreichste Mann, dem ich je begegnet bin.“

— Hugh Hefner

„Dein Erfolg enthält immer etwas, das selbst deinen besten Freunden mißfällt.“

— Oscar Wilde

„Entweder man fliegt mit den Adlern, oder man scharrt mit den Hühnern.“

— Robert Halver

„Es ist nie zu spät so zu sein, wie man gerne gewesen wäre.“

— G. Eliot

„Das Leben wirft uns ständig Bälle zu. Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.“

— Buddhistische Weisheit

„Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen hinterher.“

— Voltaire

„Wir sind nicht nur verantwortlich, für das was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“

— Moliere

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“

— Willy Brandt

„Es ist besser, unvollkommen anzupacken, als perfekt zu zögern.“

— Thomas Edison

„Alles Große in der Welt passiert nur, weil einer mehr tut, als er muss.“

— Albert Einstein

„Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“

— Lucius Annaeus Seneca

„Wer seine Schweißtropfen zählt, wird nie Geld zählen.“

— Friedrich Hebbel

„Alles, was du dir vorstellen kannst, ist real.“

— Picasso

„Ideen sind der Anfang aller Vermögen.“

— Napoleon Hill

„Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, landest du wahrscheinlich am Ende woanders.“

— The Peter Principle

„Erfolglosigkeit bedeutet nicht, dass Du ein Versager bist. Es bedeutet, dass Du bis jetzt noch keinen Erfolg hattest.“

— Robert H. Schuller

„Genie ist unendliche Geduld.“

— Michelangelo

„Der, der Geduld hat, kann bekommen, was er will.“

— Benjamin Franklin

„Geduld ist bitter, aber ihre Früchte sind süß.“

— Jean-Jacques Rousseau

„Wissen ist Macht.“

— Sir Francis Bacon

„Wenn alles unter Kontrolle scheint, bewegst du dich einfach nicht schnell genug.“

— Mario Andretti

„Ändere deine Gedanken und du veränderst deine Welt.“

— Norman Vincent Peale

„Der bequemste Weg geht immer bergab.“

— Jochen Simbrig

„Nichts muß so sein, nur weil es immer so gewesen ist.“

— unbekannter Autor

„Unser größter Feind ist die Langeweile.“

— Voltaire

„Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag.“

— Konfuzius

„Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht, und denen, die fragen, was geschehen ist.“

— Augustine

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“

— Henry Ford

„Handeln ist der grundlegende Schlüssel zum Erfolg.“

— Pablo Picasso

„Erfolg ist einfach erklärt: Tue das Richtige auf die richtige Weise zur richtigen Zeit.“

— Arnold H. Glasgow

„Im Leben erfolgreich zu sein erfordert zwei Dinge: Ignoranz und Vertrauen“

— Mark Twain

„Erfolg haben für gewöhnlich diejenigen, die zu beschäftigt sind, um darauf zu warten.“

— Henry David Thoreau

„Erfolg meint, wie hoch du springst, nachdem du auf dem Boden aufgeschlagen bist.“

— George S. Patton

„Probleme sind Chancen in neuem Gewand.“

— Hermann Scherer

„So lange du glaubst, dass an allem immer die anderen schuld sind, wirst du leiden.“

— Dalai Lama

„Wer selbst kein Ziel hat, arbeitet automatisch für die Ziele anderer.“

— unbekannter Autor

„Zu den Quellen gelangt man gegen den Strom.“

— Stanislaw Jerzy Lec

„Zu allem großen ist der erste Schritt Mut.“

— J.W.v. Goethe

„Wer nicht Teil der Lösung ist, ist Teil des Problems.“

— Michael Gorbatschow

„Wer all seine Ziele erreicht hat, hat sie sich als zu niedrig ausgewählt.“

— Herbert von Karajan

„Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.“

— Birgit Breuel

„Wenn du nichts veränderst, wird sich auch nichts verändern!“

— Sparky Anderson

„Nirgendwo ist der, der überall ist.“

— Lucius Annaeus Seneca

„Pass deine Träume nicht der Realität an, sondern deinen Glauben und dein Vertrauen an deine Träume.“

„Wir müssen die Dunkelheit durchqueren, um zum Licht zu finden.“

— Albert Pike

„Manchmal müssen wir ordentlich hinfallen, um zu merken, wo wir standen.“

— Hayley Williams

„Der Weg zum Erfolg ist aufzuhören zu reden und stattdessen zu machen.“

— Walt Disney

„Wer mit Hühnern rumhängt, wird stets nur gackern. Wer mit Adlern rumhängt, der wird fliegen.“

— Steve Maraboli

„Erfolgreiche Leute haben kleine Fernseher und volle Bücherregale, Erfolglose haben große Fernseher und leere Bücherregale.“

— Zig Ziglar

„Um erfolgreich zu werden braucht es Freunde. Um sehr erfolgreich zu werden braucht es Feinde.“

— Sidney Sheldon

„Die holprigsten Straßen führen oft nach oben.“

— Christina Aguilera

„Wünsch dir nicht, dass es leichter wird. Wünsch dir, dass du besser wirst.“

— Jim Rohn

„Der sicherste Weg, deine Träume wahr werden zu lassen, ist sie zu leben.“

— Roy T. Bennett

„Vielleicht wirft dir das Leben ja Zitronen zu, weil du die beste Limonade machst…“

— King James Gadsden

„Lern aus deiner Vergangenheit, aber leb nicht in ihr.“

— Steve Maraboli

„Machen ist wie wollen, nur krasser.“

— unbekannter Autor

„Nimm das Leben nicht zu ernst. Du kommst ohnehin nicht lebend da raus.“

— Elbert Hubbard

„Versuche nicht ein Mann des Erfolgs zu werden. Versuche ein Mann der Wahl zu werden.“

— Albert Einstein

„Das Leben lässt sich in drei Worten zusammenfassen: Es geht weiter.“

— Robert Frost

„Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.“

— Konfuzius

„Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen.“

— Paul Watzlawick

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger“

— Seneca

„Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.“

— Theodor Heuss

„Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.“

— Heinrich Nordhoff

„Je lockerer die Schraube, umso mehr Spiel hat das Leben“

— unbekannter Autor

„Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.“

— C. McCarthy

„Von allen Worten, geschrieben oder gelesen, sind die traurigsten die: „was wäre gewesen…“.“

— John G. Whittier

„Wer die Welt nicht mehr begreift, wird manipulierbar.“

— Jean Pütz

„Sei stärker als deine stärkste Ausrede“

— unbekannter Autor

„Gib‘ alles, nur nicht auf!“

— unbekannter Autor

„Was dich nicht herausfordert, ändert dich auch nicht.“

— Fred Devito

„Ein Optimist findet immer einen Weg, ein Pessimist immer eine Sackgasse.“

— unbekannter Autor

„Begeisterung ist der Motor, Zweifel ist die Bremse“

— unbekannter Autor

„Wer heute nichts tut, lebt morgen wie gestern.“

— unbekannter Autor

„Das Einzige, was zwischen dir und deinem Erfolg steht, sind die Ausreden, mit denen du dich ablenkst.“

— unbekannter Autor

„Wie langsam du auch läufst: Du schlägst alle, die zu Hause bleiben.“

— unbekannter Autor

„Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern.“

— Albert Einstein

„Menschen, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die es auch tun. „

— Steve Jobs

„Es ist leichter, Probleme zu lösen, als mit ihnen zu leben.“

— unbekannter Autor

„Es ist nicht schlimm in die falsche Richtung gegangen zu sein, man muss nur den Mut haben umzudrehen!“

— unbekannter Autor

„Das Leben meistert man lächelnd oder gar nicht.“

— chinesische Weisheit

„Was ist, wenn ich falle?“ „Oh, aber mein Liebling, was ist, wenn Du fliegst?“

— Erin Hanson

„Genialität ohne Bildung ist wie Silber in der Mine“

— Benjamin Franklin

„Wer mit Schlangen lästert und mit Hyänen schreit – wird nie verstehen warum der Löwe schweigt.“

— Kianimus

„Wann immer du feststellst, dass du auf der Seite der Mehrheit bist, wird es Zeit innezuhalten und nachzudenken.“

— Mark Twain

„Bevor du mit dem Finger auf andere zeigst, sieh zu, dass deine eigenen Hände sauber sind.“

— unbekannter Autor

„Eine der besten Methoden, unglücklich zu werden, ist der Glaube, dass man mehr braucht, als man hat.“

— Michael Depner

„So lange die Leute über dich reden, kannst du davon ausgehen, dass sie dein Leben spannender finden als ihr eigenes.“

— unbekannter Autor

„Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem.“

— Fluch der Karibik
Goto page: 1 2 3

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
ganz okaynajatollsupergenial
4,19/5.00 - 10.559 Stimme(n)

 

P.S.: Einen Teil der Zitate findest du auch unter Motivations-Bildern.

 

Empfehlungen zum Thema:
– Lebe! Liebe! Lache! – 90 Motivationssprüche für den Alltag (Aufstellbuch)
– Motivation 2017 – Bildkalender mit Sprüchen
– Seelen-Quickies für jeden Tag – Abreißkalender 2017

Werbung

How did you like this post?

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
ganz okaynajatollsupergenial
4,19/5.00 - 10.559 Stimme(n)